Engagement für Schule in Togo

 

„Nachhaltiges Wirtschaften heißt nicht nur mit unseren Dienstleistungen die Umwelt zu schonen, sondern auch dauerhaft in Bildung zu investieren“, betont NOVENTIZ-Geschäftsführer Matthias Niggemann – und lässt seinen Worten Taten folgen. Mit einer Spende in Höhe von 3.000 € unterstützt NOVENTIZ 2013 den Ausbau einer Schule in Togo.

Neubau für rund 100 Schüler

Dank der NOVENTIZ-Spende an die Togo-Hilfe e.V. können die Kinder in Madjikpeto nun wieder in richtigen Klassenzimmern lernen

Bei Wind und Wetter erlernten bislang rund 100 der 850 Schüler das Einmaleins unter freiem Himmel oder unter einem Wellblechdach, das auf Holzpfosten befestigt war. Damit soll in der Dorfschule von Madjikpeto bald Schluss sein. „Ein neuer Steinbau soll auf Dauer gewährleisten, dass alle Kinder auch in der Regenzeit in Ruhe lernen können“, freut sich Michael F. Firmenich, erster Vorsitzender der Togo-Hilfe e.V.
 

NOVENTIZ-Spende ermöglicht den Neubau einer Schule im togolesischen Madjikpeto


Der gemeinnützige Verein unterstützt seit 2002 Bildungsprojekte in Togo. Alle Spendengelder werden ausschließlich für Maßnahmen vor Ort verwendet. Selbst Reisen in das westafrikanische Land zahlen die Mitglieder der Togo-Hilfe aus eigener Tasche. Anlass genug für uns in dieses nachhaltige Projekt zu investieren.

 

 

(Fotos: Togo-Hilfe e.V.)