Noventiz arbeitet für Andronaco

Andronaco & Noventiz: Entsorgung al dente

In Italien wird Familie groß geschrieben. Diese Mentalität ist bei Andronaco gelebte Kultur und prägt die oft langjährigen, persönlichen Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Neben der Verpackungsentsorgung vertraut das Familienunternehmen aus Hamburg auch bei der Standortentsorgung seit vielen Jahren auf die zuverlässige Arbeit von Noventiz.

Seit über 30 Jahren bringt Andronaco italienisches Lebensgefühl nach Deutschland. Acht italienische Supermärkte sowie ein Online-Shop bieten dank unzähliger kulinarischer Köstlichkeiten einen „Kurztrip nach Italien“. Den suchen auch viele Besucher vor Ort: Lange Schlangen in den angeschlossenen Bistros zur Mittagszeit sind keine Seltenheit.

Andronaco liefert „alles aus einer Hand“. Das erspart den zahlreichen Gastronomen, die im norddeutschen Raum beliefert werden, die aufwändige Koordination verschiedener Lieferanten. Einfache, unkomplizierte Abläufe – das schätzt auch Diana Bloch. Sie ist bei Andronaco zuständig für die Entsorgung. „Mit Noventiz habe ich einen Ansprechpartner, der sich um unsere Anliegen kümmert. Egal, ob es um Verkaufsverpackungen geht oder einer unserer Standorte ein Problem mit seinem regionalen Entsorger hat. Ein Anruf genügt und Noventiz findet eine Lösung.“

Zusammenarbeit, die sich einfach auszahlt

Seit vielen Jahren setzt das Familienunternehmen auf die Zusammenarbeit mit dem Kölner Entsorgungsspezialisten. Dieses Zusammenspiel macht sich in vielerlei Hinsicht positiv bemerkbar. Seit Noventiz die Standortentsorgung verantwortet, gibt es hier nur noch eine Abrechnung für die komplette Leistung – vorher waren es bis zu 20. „Unseren Kunden so viel Arbeit wie möglich abzunehmen ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen“, versichert Noventiz-Mitarbeiter Michael Ewald. Er steht Andronaco in allen Fragen der Entsorgung als kompetenter Ansprechpartner persönlich zur Seite.

Bei der Abwicklung der Standortentsorgung konnte der Kölner Entsorgungsdienstleister nicht nur mit seinem umfangreichen Know-how, sondern vor allem auch mit seiner Service-Orientierung punkten. Ausnahmslos alle acht Standorte wurden von den Noventiz-Experten besucht und einer genauen Analyse unterzogen.

Dienstleistung nah am Kunden

„Jeder unserer Supermärkte ist anders. Über 7.000 Artikel warten auf Flächen zwischen 1.200 m² und 1.600 m² auf gewerbliche und private Kunden. Die Standorte in Hamburg, Lübeck und Köln unterhalten außerdem ein Bistro, in dem an sechs Tagen in der Woche frische Pizza, Pasta und Salate zubereitet werden“, beschreibt Bloch die Herausforderung. Gefunden hat Noventiz eine einfache und schnelle Lösung, die alle individuellen Vorgaben berücksichtigt und gleichzeitig Kostenvorteile sichert.

Für neue Aufgaben gewappnet: Immer mehr Kunden von Andronaco kommen aus dem benachbarten Ausland. Gut, dass Andronaco auch hier bei Noventiz in den besten Händen ist. Die Einfachmacher aus Köln kennen die jeweiligen Anforderungen und organisieren die Rücknahme von Verkaufsverpackungen in den einzelnen europäischen Ländern auf den Punkt genau. Oder wie man in Italien sagen würde: Entsorgung al dente.