Verpackungsgesetz, Recyclingfähigkeit

Noventiz setzt zur Ermittlung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen auf den Service von Clover

Köln, 01.02.2020 –  Nach dem Verpackungsgesetz sollen ökologische Kriterien zukünftig Einfluss auf die Festlegung der Beteiligungsentgelte haben. Die Beurteilung der Recyclingfähigkeit aktuell im Umlauf befindlicher Verpackungen ist dabei ein wichtiger Faktor. Das Duale System von Noventiz setzt hier auf die innovative Lösung der Clover Sustainability Services GmbH & Co KG.

Kooperation mit dem Clover-Verpackungslabor

Um die eigenen Kunden bei diesen Bemühungen bestmöglich zu unterstützen, setzt das Kölner Entsorgungsunternehmen jetzt auf eine Kooperation mit Clover Sustainabilty Services. Mit deren Lösung „oeko-design“ kann in wenigen Schritten der Grad der Recyclingfähigkeit einer Verpackung online bestimmt werden. Die Prüfung erfolgt nach dem Mindeststandard der Zentralen Stelle Verpackungsregister. Dieser wurde in Abstimmung mit dem Umweltbundesamt erstellt. „Das Thema Recyclingfähigkeit ist aktuell in aller Munde“, erklärt Noventiz-Geschäftsführer Dirk Boxhammer. „Wir sind überzeugt, dass wir mit der Clover-Lösung unseren Kunden ein funktionierendes Tool an die Hand geben können, das für mehr Klarheit und Transparenz über die Zusammensetzung der eigenen Verpackungen sorgt.“, so Boxhammer weiter. Noventiz-Kunden können diesen Service ganz einfach online über die Webseite des Dualen Systems nutzen.